Gesangsunterricht und Stimmbildung

DIE STIMME DES MENSCHEN IST SEIN ZWEITES GESICHT

 

Unsere Stimme sagt viel über unsere Persönlichkeit aus.

Somit ist Arbeit an der Stimme auch immer Arbeit an der Persönlichkeit.

So lege ich bei meinem Gesangsunterricht viel Wert darauf, dass meine Schüler/innen ein gutes Körpergefühl entwickeln – Physisch und Emotional. 

 

 

 Warum ist diese Gesangsschule die Beste für Sie und ihr Kind?


Es gibt ein unüberschaubares Angebot an Gesangsunterricht. Wahnsinnig viele Musiker und Musikpädagogen bieten ihre Dienste an. Dazu kommen unzählige Tutorials, die einem alle Tricks verraten, wie man in kürzester Zeit ein das Singen lernen kann. Und es stimmt, viele Lehrerinnen und Lehrer machen einen guten Job und fast alle sachlichen Themen können durch Videos im Internet geklärt werden.
Warum nun aber den Gesangsunterricht bei der Gesangsfabrik wählen? Klar, die Hausbesuche und die Ausflüge zu Konzerten und Opern sind schon ein starkes Argument, aber das alleine bringt der Schülerin und dem Schüler noch nicht viel. Mein Job besteht zudem auch nicht nur in der reinen Wissensvermittlung, sondern in der behutsamen Begleitung des Lernfortschritts und der Persönlichkeitsentwicklung. Jede Schülerin, jeder Schüler ist ein Individuum und möchte in seiner Einzigartigkeit gefördert werden. Ich möchte persönliche Begegnung mit der Schülerin und dem Schüler und herausfinden, wie sie/ er am Besten lernen kann. Bei mir gibt es keinen Unterricht von der Stange, sondern persönliche Begleitung. Ich möchte die Stärken jedes Lernenden nutzen und behutsam an den Baustellen arbeiten.

 

 

5 Gründe, warum JEDER von uns Singen sollte:

  • Regelmäßiges Singen stärkt das Selbstbewusstsein und lässt uns sicherer vor Anderen auftreten – privat und beruflich.

  • In vielen Berufen nimmt das Sprechen eine große Rolle ein. Lehrer, Manager, Kundenberater, Verkäufer,… viele klagen über eine angestrengte Stimme nach einem intensiven Arbeitstag. Mit der richtigen Atmung und Stütze gehört diese Problematik schon bald der Vergangenheit an. 

  • Beim Singen werden Emotionen ausgedrückt und verarbeitet. Positive Gefühle verstärken sich, doch auch negative Gefühle finden über den Gesang einen Kanal und können so abgebaut werden. Das Stressniveau im Körper sinkt und wir fühlen uns ausgeglichener.

  • Singen verbindet! Für meine Gesangsschüler biete ich regelmäßig Exkursionen an (gemeinsame Opern- und Konzertbesuche, Theaterführungen, Workshops,… ) So können Sie Ihre Leidenschaft für Musik mit anderen interessierten teilen. 

  • Ein Gesangsstudent wird zum Profisänger, wenn er nicht nur eine einwandfreie Technik beherrscht, sondern auch im Stande ist die Musik und den Text zum Ausdruck zu bringen. Dies gelingt ihm allerdings nur, wenn er den gesamten Körper als sein Instrument nutzen kann. Findet er die Verbindung zwischen seiner Stimme und seiner Persönlichkeit, wird er das Publikum mit seiner Interpretation berühren.